Am Samstagabend sitzt die Mutti noch spät

Am Samstagabend sitzt die Mutti noch spät in der Küche und färbt die Ostereier für das Fest, ganz heimlich hinter geschlossener Tür. Die kleine dreijährige Tochter liegt im Bett und schläft. Plötzlich wird sie wach, steht auf und sieht die Mutter beim Eierfärben. "Was machst du denn da?" fragt sie ganz überrascht. "

Ach weißt du, der Osterhase hat doch so viel Arbeit jedes Jahr und ich wollte ihm einfach dabei helfen." Die Tochter schluchzt und sagt nur "Arme Mutti." Am nächsten Tag gehen sie zusammen in ein großes Kaufhaus.

Sie stehen auf der Rolltreppe und durch die Regale sieht die Dreijährige einen großen Osterhasen im Gras liegend mit einer Möhre in der Pfote. Das Kind ruft entsetzt: "Schau Mutti, dieser faule Sack! Der liegt da im Gras und du kannst für ihn arbeiten!"

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.